Team

Alexander Muno | Theorie, Komposition | Deutschland

Alexander_FotoAlexander Munos früheste kompositorische Versuche reichen in sein sechstes Lebensjahr zurück. Im Oktober 2000 nahm er ein Kompositionsstudium an der Hochschule für Musik in Würzburg auf, wo er in der Meisterklasse von Prof. Heinz Winbeck studierte. Auftragswerke entstanden u.a. für das Festival young.euro.classic/Europäischer Musiksommer Berlin, den Heidelberger Frühling und für das Philharmonische Staatsorchester Hamburg. Er hat zahlreiche Preise gewonnen, z.B. bei der Komponistenwerkstatt der Hamburgischen Staatsoper 2004, war Finalist beim Queen Elizabeth International Music Competition 2005 und erhielt den Förderpreis der Ernst von Siemens-Musikstiftung 2006.

An der Internationalen Musikschule Berlin unterrichtet Alexander seit dem Start der Schule in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch. Darüber hinaus bereitet er Schüler gezielt auf die Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen vor.

Christian Bringzen | Klavier, Gitarre | Neuseeland

Christian_FotoChristian Bringzen stammt aus Neuseeland. Dort hat er Jazzgitarre sowie Komposition und Arrangement an der New Zealand School of Music in Wellington studiert. Nachdem er mit preisgekrönten Jazz-Ensembles durch Neuseeland getourt war und Platten aufgenommen hatte, kam er 2010 nach Europa und ist ein aktiver Musiker in den unterschiedlichen Musikszenen Berlins. Seitdem war er an diversen Musikschulen und unterrichtet seit 2014 Klavier und Gitarre auf Deutsch und Englisch an der Internationalen Musikschule Berlin.

Christinas Unterricht hat seinen Schwerpunkt auf Standardelementen der Musik, wie das Lesen und Verstehen verschiedener theoretischer Konzepte, und will eine starke Technik sowie ein gutes musikalisches Gehör entwickeln – und das alles mit dem Fokus auf dem Erkunden des eigenen Instruments sowie der Musik selbst.

Imelda Guraziu | Klavier | Albanien/Italien

Imelda_FotoImelda Guraziu wurde 1986 im albanischen Durres geboren. Mit sechs Jahren fing sie an, Klavier zu spielen.

2005 begann sie ihr Studium am italienischen Konservatorium Guiseppe Verdi in Mailand, das sie drei Jahre später mit Auszeichnung abschloss. Danach machte sie ihren Master in Piano Performance cum laude.

Darüber hinaus hat sie an Meisterklassen bei Paul Badura Scoda, Stefano Fiuzzi und Luigi Marzola teilgenommen. Während ihrer akademischen Karriere hat Imelda zahlreiche Auftritte als Solistin und in Kammerensembles gespielt, z.B. in Tirana, Brescia, Mailand, Florenz, Lugano und Bellinzona.

Imelda widmet sich seit Jahren dem Musikunterricht, z.B. an der Assoziacione Musicale Franceschi in Mailand. Im September 2012 führte sie ein Stipendium an die Universität der Künste Berlin.

An der Internationalen Musikschule Berlin unterrichtet sie Klavier in den Sprachen Englisch und Italienisch.

Lydia Kaisser | Musikalische Früherziehung | Deutschland

Lydia_Foto
Lydia Kaisser wurde 1990 in der Schweiz geboren. Sie studierte an der Universität der Künste zu Berlin und ist diplomierte Musik- und Bewegungspädagogin.
Musik, Bewegung und Tanz begleiten sie durch ihr Leben. Sie erhielt bereits mit vier Jahren Cello- sowie wenig später auch Klavierunterricht. Sie war Mitglied im Sololthurner Mädchenchor und erhielt mehrere Jahre Gesangsunterricht.

Sie tanzt leidenschaftlich, besucht zahlreiche internationale Tanzworkshops und studierte ein Semester Tanz an der Academy of Music and Dance in Jerusalem. Nebst dem widmet sie sich auch intensiv der chinesischen Kampfkunst, Qi Gong und der Meditation.
An der Internationalen Musikschule leitet sie Eltern-Kind Kurse für musikalische Früherziehung. Singen, Musizieren und Bewegen, spielerisches Gestalten sowie Rhythmus und andere musikalische Parameter durch sinnliches Erleben erfahrbar machen, stehen in Ihrem Unterricht im Vordergrund.

Katharina Reichelt | Klavier, MF | Russland

Katharina_FotoKatharina Reichelt ist bereits seit 27 Jahren Musiklehrerin. Als Studentin begann sie, an der Musikschule, die sie selbst als Kind besucht hatte, zu unterrichten – zunächst Musikalische Früherziehung und später die Fächer Musiktheorie und Klavier.

An der Internationalen Musikschule Berlin ist Katharina als Klavierlehrerin und Leiterin von Kursen der Musikalischen Früherziehung auf Deutsch und Russisch tätig. Sie ist froh, hier ihren Beruf und ihre Berufung gefunden zu haben.

Zu ihren größten Erfolgen zählt sie, dass viele ihrer ehemaligen Schüler mittlerweile an Fach- und Kunsthochschulen in Berlin, London und Sankt Petersburg studieren oder selbst Lehrer geworden sind. Viel wichtiger ist ihr aber, wenn ihre Schüler Musik und Klavierspiel als Bestandteil ihres Lebens betrachten, lernen, ständig über sich hinauszuwachsen und sich selbst und andere der Freude und Schönheit der Musik immer wieder aufs Neue öffnen.

Kayoko Kobayashi | Klavier | Japan

Kayoko_FotoKayoko Kobayashi wurde im japanischen Sendai geboren. Ab ihrem vierten Lebensjahr erhielt sie Musikunterricht.

1998 nahm sie ihr Studium an der Musashino Academia Musikae in Tokyo auf, welches sie mit einem Diplom abschloss, 2007 anschließend ein Studium an der Hochschule für Musik Freiburg bei Prof. Dr. Tibor Szasz und erhielt das Diplom „Künstlerische Ausbildung“.

Sie ist Preisträgerin verschiedener nationaler und internationaler Wettbewerbe und gibt zahlreiche Konzerte in Japan, Europa und den USA.

Seit Jahren ist Kayoko als Musikpädagogin in Berlin tätig. An der Internationalen Musikschule Berlin unterrichtet sie seit 2010 Klavier in den Sprachen Deutsch und Japanisch.

Kirill Suvorov | Flöte, Klavier | Russland

Kirill_FotoKirill Suvorov wurde 1990 im russischen Kotovsk geboren und begann mit 14 Jahren das Flöten-Studium bei Frau Prof. S. Efimova an der Musikfachschule Tambov.

Im Jahre 2008 nahm er das Studium an der Musikhochschule Münster bei Frau Prof. U. Wüst-Richter auf, gewann 2010 den dortigen Hochschulwettbewerb und spielte als Solist unter D. Miteva mit dem Sinfonie-Orchester Münster.

Neben seiner Unterrichtstätigkeit tritt er als Soloflötist und in der Kammermusik mit kleineren Ensembles auf.

An der Internationalen Musikschule Berlin unterrichtet Kirill Flöte und Klavier auf Deutsch und Russisch.

Clàudia Ribera | Klavier | Spanien

Claudia_FotoClàudia Ribera ist in Barcelona geboren und erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Nach einem Musiklehramt-Abschluss an der Universitat Autònoma de Barcelona und pädagogischen Erfahrungen in Barcelona sowie in Lyon (Frankreich) kam sie nach Berlin, um ihre musikalische Ausbildung fortzuführen. So schloss sie 2016 ihr zweites Studium in Musiktheorie an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin mit großem Erfolg ab. Sie ist Stipendiatin des Deutschland Stipendiums und Lehrbeauftragte für Tonsatz und Gehörbildung Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin.

Clàudia Ribera unterrichtet Klavier auf spanisch, deutsch, italienisch, englisch und französisch.

Tavis Ellem | Klavier, Gitarre | Australien

Alexander_Foto
Tavis Ellem studierte Klavier in den USA bei Edwin Lawrence und Schlagzeug bei John Harrison in Australien und schloss sein Studium in Zeitgenössischer Musik an der Southern Cross University in Australien ab.
Seit 1995 unterrichtet er Kinder und Erwachsene mit einem starken Fokus auf Instrumentaltechnik und dem Ziel, dass seine Schülerinnen und Schüler ihren eigenen, individuellen musikalischen Ausdruck finden.

An der IMS Berlin unterrichtet Tavis Klavier und Gitarre.

Gloria Diaz Dits | Violine, Klavier | Georgien/Kolumbien

Gloria_FotoGloria Diaz Dits wurde in Tiflis/Georgien geboren und erhielt ihre erste musikalische Ausbildung in der OSJC Musikschule des Jugendsinfonieorchesters Kolumbiens bei Maestro Ernesto Diaz. Nach einem Musikstudium mit Schwerpunkt Violine und instrumentale Pädagogik am Musikkonservatorium der Nationalen Universität Kolumbien bei Professor Gustav Kolbe und diversen Praktika und Workshops u.a. in Orchesterausbildung bei der YOA (JugendOrchesterAmerika) unter der Leitung von Carlos Prieto und Gustavo Dudamel erhielt sie von 2007 bis 2009 Violinunterricht bei Professor Yoshiaki Shibata (1. Konzertmeister und ständiger Solist des Neuen Sinfonieorchester Berlin) und studiert zudem seit 2014 Musikwissenschaft an der Humboldt Universität zu Berlin.
Als Violinistin spielte sie beim Orquesta Sinfónica Nacional de Colombia, Neues Sinfonie Orchester Berlin, Brandenburgisches Konzertorchester Eberswalde e.V., Classic Players und tourte im Jahr 2002 mit der Popgruppe Bacilos durch Südamerika.
Gloria Diaz Dits unterrichtete Violine an der Nationalen Universität Kolumbiens in Bogota sowie beim Orquesta Sinfónica Juvenil de Colombia. Seit 2013 unterrichtet sie in Berlin in den Sprachen Spanisch, Russisch, Englisch und Deutsch.

Matthias Straßmüller | Gitarre | Deutschland

Matthias_Foto
Matthias Strassmüller ist Gitarrist und Komponist und arbeitet seit 15 Jahren als Gitarrenlehrer in England und Deutschland. Er absolvierte seinen BA und MA in Musik an der University of Bangor, Wales. Dort studierte er Konzertgitarre unter Jonathan Richards, vorher Jazzgitarre bei John Paiva. Er promovierte im Fach Komposition an der University of Bristol, England. Als Gitarrenlehrer kann er auf weitreichende Erfahrung in Bands und Ensembles zurückgreifen und tritt als Interpret seiner eigenen Werke für Gitarre und Elektronik auf.

Im Gitarrenunterricht macht es ihm besonderen Spaß seine Schüler auf Entdeckungsreise in das vielseitige Repertoire der Gitarrenmusik zu begleiten.

Shanti Sungkono | Klavier | Indonesien

Shanti_FotoDie indonesische Pianistin und Klavierpädagogin Shanti Sungkono erhielt ihre erste pianistische Ausbildung von ihrer Mutter und durch die renommierten Künstler und Pädagogen Prof. Sorin Enachescu und Gabor Paska an der Universität der Künste Berlin.

An der Technischen Universität Berlin studierte sie zudem Mathematik, an der Freien Universität zu Berlin Publizistik, Anglistik und Germanistik. Sie schloss das künstlerische Aufbaustudium mit dem zweiten Diplom im Hauptfach Klavier ab.

Sie hat Preise in nationalen und internationalen Wettbewerben erhalten und tritt mit ihrer Zwillingschwester Sonja als Klavierduo seit 1996 regelmäßig im In- und Ausland auf. Bislang sind zwei CDs der Zwillingspianistinnen erschienen: www.klavierduo-sungkono.de

Seit vielen Jahren ist Shanti als erfahrene Instrumentalpädagogin, Kammermusikerin und Korrepetitorin in Berlin tätig. An der Internationalen Musikschule Berlin unterrichtet sie seit 2011 Klavier in den Sprachen Deutsch und Indonesisch.

Vincent Long | Gitarre | Deutschland

Vincent_FotoVincent Long nimmt derzeit hochschulvorbereitend an einem konservatorischen Programm als Singer-Songwriter am Pop-Kurs in Berlin teil. Nach Veröffentlichung eines Soloalbums und einer Tour durch Nordeuropa arbeitet der Folk-Pop-Musiker an weiteren Aufnahmen und gibt Konzerte in und um Berlin. Weitere Informationen zu seiner Musik finden sich auf www.vincentlongmusic.com.

An der Internationalen Musikschule Berlin bietet Vincent das Erlernen der Grundlagen und erweiterter Techniken in allen typischen Musikstilen an, ist zudem aber spezialisiert auf Fingerpicking, Blues- und Rock-Gitarre.

Das Verständnis von musiktheoretischen Basiskenntnissen, Rhythmus und Harmonik in engem Zusammenhang mit dem Instrument, das Fördern der Improvisation und der eigenen Kreativität und schließlich die Begeisterung für die Musik, die man spielt – ob man am Anfang steht oder fortgeschrittener Musiker ist –, stehen im Mittelpunkt seines Unterrichts.

Ying-Chieh Chiu | Klavier | Taiwan

Ying-Chieh Chiu wurde in Taipeh geboren, studierte dort Klavier und Querflöte und erwarb ihren Magister als Musikpädagogin. Sie ist Projektleiterin des Konzerts „Lange Nacht der Formosa” am Berliner Musikinstrumenten-Museum.

Sie promoviert derzeit im Fach Musikwissenschaft an der FU Berlin. Zudem ist sie in der Abteilung „Junge Staatsoper” als Musikpädagogin und freie Mitarbeiterin an der Staatsoper Unter den Linden tätig.

Sie erteilt seit 15 Jahren Musikunterricht. An der Internationalen Musikschule Berlin unterrichtet sie seit 2012 Klavier auf Deutsch, Englisch und Chinesisch.

Merken

Marion van Ginkel | Gitarre | Deutschland

Marion_FotoMarion van Ginkel spielt seit ihrem fünften Lebensjahr Gitarre. An der Universität der Künste Berlin studiert sie seit 2014 Musik für das Lehramt mit dem Nebenfach Grundschulpädagogik an der Humboldt-Universität Berlin. Ihr künstlerisches Hauptfach ist klassische Gitarre.
Sie hat bereits zahlreiche Musikprojekte mit Kindern begleitet und unterrichtet seit 2016 Gitarre an der Internationalen Musikschule Berlin in den Sprachen Englisch, Deutsch und Niederländisch.

Maja Matijanec | Klavier | Kroatien

Maja_FotoMaja MATIJANEC ist eine kroatische Pianistin. Im Alter vor sechs Jahren begann sie Klavier zu spielen, in Zagreb. Ihre weitere künstlerische Entwicklung fand in der Klasse von Professor Sijavush Gadjiev statt, der Professor and der „Zentralen Musikschule“ des Moskauer Konservatoriums „Pjotr Iljitsch Tschaikowski“ war und der ihr die renommierte russische Klavierschule, die heute noch Grundlage in ihrem künstlerischen Lebens bilden, näher gebracht hat. Im Jahr 2002 zog sie nach Mailand/Italien um ihre Ausbildung in der Klasse von Professor Vincenzo Balzani am Konservatorium „Giuseppe Verdi“ fortzusetzen, an welchem sie ihr Studium mit besten Noten abschloss. An der Anton Bruckner Privatuniversität studierte sie weiter und schloss das zweite Masterstudium beim russischen Pianisten und Professor Oleg Marshev ab, der schon lange Jahre ihr Mentor und Tutor war.

Sie gab bereits früh Konzerte in Kroatien (u.a. Kroatische Musikanstalt, Geschichtsmuseum Zagreb, Kroatischer Komponistenverband, Dvorana Lisinski), Slowenien (Koper, Maribor, Nova Gorica, Laibach) und Italien (Palazzo Cusani/Mailand, Il loggione degli amici della Scala/Mailand, Palazzo Reale a Monza). Festival „Naxos in Musica“, Giardini Naxos/Sizilien, „Festival Internazionale“ di Rovello Porro (MI), „Guadalquivir“ Cordoba/Spanien, „Semana Internacional de Piano,“ Niteroi, RJ/Brasilien. 
Maja Matijanec war ebenfalls Stipendiatin des Rotary Clubs in Zagreb und der Stadt Zagreb.

Sie unterrichtet Klavier auf Deutsch, Italienisch, Englisch oder Kroatisch.

Kirsi Tuppurainen | Klavier | Finnland

Kirsi_FotoKirsi Tuppurainen ist Pianistin und ausgebildete Musikpädagogin aus Finnland.
Sie studierte am Konservatorium in Helsinki bei Jerzy Gebert (Schüler von Tatiana Nikolayeva am Moscow Conservatory) und an der Oulu University of Applied Sciences bei Jouko Tötterström. Eine pädagogische Ausbildung in der „Colour Keys Method“ erhielt sie bei Arja Suorsa-Rannanmäki.
Seit über 20 Jahren arbeitet Kirsi als Klavierlehrerin, an der Internationalen Musikschule Berlin unterrichtet sie seit 2016 in Englisch, Deutsch und Finnisch.

Merken