Mateja Šušteršič – Klavier, Gesang | Slowenien

Mateja Šušteršič

Mateja Šušteršič ist in Kranj, Slowenien geboren. Ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie im Alter von sechs Jahren. Nach dem Instrumentalpädagogikstudium in den Fächern Klavier und Gesang am Kärntner Landeskonservatorium in Klagenfurt (Österreich), kam sie nach Berlin um eine künstlerische Ausbildung im klassischen Gesang an der Universität der Künste zu absolvieren. Dort war sie auch Tutorin für Musiktheorie und Gehörbildung des Studiengangs Gesang/Musiktheater. Während ihres Studiums war sie Stipendiatin des Kulturministeriums Sloveniens. Sie sang bei den Salzburger Festspielen in der Produktion ‚Ein Sommernachtstraum‘ von Mendelssohn-Bartholdy unter der Leitung von Ivor Bolton.
Für Mateja ist es eine wesentliche Aufgabe die Musik den Menschen, besonders Kindern, näher zu bringen, da eine Einsicht in die Musik und die Wertschätzung ihrer Schönheit das Leben sehr bereichern kann.
Mateja Šušteršič unterrichtet Klavier und Gesang auf deutsch, englisch, italienisch und slowenisch.